Hauptspeisen

PUFFERWRAP MIT SALAT UND COCKTAIL-DIP


Zubereitung:

  1. Sojadrink in eine hohe Rührschüssel geben, Senf, Salz und frisch gepressten Saft einer halben Zitrone zugeben und mit dem Pürierstab vermixen. Walnussöl in einem dünnen Strahl zugießen und dabei stetig mit dem Stabmixer weitermixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Zuletzt Tomatenmark mit Agavendicksaft und 1 EL von der Mayonnaise glattrühren und gleichmäßig unter den Rest mischen, mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  2. Kartoffeln schälen und mit einer Gemüsereibe raspeln. Salz, Kümmel, gehackte Kräuter nach Geschmack sowie Vollkorn-Haferflocken und Mehl zugeben und mit den Händen gründlich mischen.
  3. Etwas Walnussöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffelmasse in 3-4 Portionen aufteilen und jeweils dünn in der Pfanne verteilen, mit einer Gabel oder einem Pfannenwender flach drücken. Puffer bei schwacher Hitze langsam von einer Seite anbraten (dabei zwischendurch mit dem Wender vom Pfannenboden lösen), dann vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls knusprig braten.
  4. Salat waschen und zerkleinern. Radieschen, Frühlingszwiebeln, Paprika und Cherry-Tomaten klein schneiden und alle Salatzutaten miteinander mischen.
  5. Butterbrotpapier auf eine Arbeitsfläche legen und fertigen Puffer darauf platzieren. Etwas vom gemischten Salat gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen (dabei einen Rand frei lassen), etwas von der Cocktailsauce darauf geben und Puffer wie einen Wrap zusammenfalten (dabei das Butterbrotpapier mit um den Wrap wickeln und mit Küchenfaden festbinden).

Unser Tipp: Besonders herzhaft schmecken unsere Puffer-Wraps mit kross angebratenem Lupinen-Gyros und Salat gefüllt!

Portion: 3-4 Personen

Zutaten:

Cocktail-Sauce:

  • 150 ml Sojadrink natur
  • 2 TL Senf, mittelscharf
  • ¼ TL Salz
  • ½ Zitrone, Saft frisch gepresst
  • 125 ml Walnussöl
  • 4 geh. TL Tomatenmark
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Puffer-Wraps:

  • 800 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Kümmel
  • 2 EL gemischte Kräuter, fein gehackt (z.B. Petersilie, Thymian, Oregano o.a.)
  • 2 EL Vollkorn-Haferflocken
  • 2 geh. EL Mehl
  • Etwas Walnussöl, zum Braten

Füllung:

  • 1 Babysalat
  • Radieschen
  • Frühlingszwiebeln
  • Gelbe Paprika
  • Cherry-Tomaten
  • Mais

Außerdem:

  • Butterbrotpapier und Küchenfaden

Aus unserem Sortiment

Byodo Bio SENF mittelscharf, 200ml


Kommentar schreiben
Bewertung*
×
×
×

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Kommentare (0)

Für dieses Rezept sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Sei der Erste, der eine Bewertung schreibt.