Kundeninformationen und Widerruf

Übersicht

  • Bestellablauf
  • Vertragsschluss
  • Vertragstextspeicherung
  • Zahlungsarten
  • Widerrufsbelehrung
  • Gewährleistung und Kundendienst

Bestellablauf

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des gleichnamigen Buttons in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Links 'Warenkorb' unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Papierkorbs wieder aus dem Warenkorb entfernen.

Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, müssen Sie zunächst Ihren gewünschten Versandweg sowie die gewünschte Zahlungsart auswählen. Sollten Sie bereits zuvor bestellt haben und ein Kundenkonto bei uns besitzen, können Sie sich im nächsten Schritt mit Ihrem Kundenkonto anmelden. Kennen wir Ihre Versanddaten noch nicht, können Sie diese im nun folgenden Schritt eintragen. Für künftige Bestellungen wird für Sie ein Konto erstellt.

Im letzten Schritt des Bestellprozesses, können Sie noch einmal alle bestellten Artikel sowie Ihre Liefer- und Versanddaten überprüfen. Hier können Sie auch unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Sollte Ihnen ein Fehler unterlaufen sein oder sollten Sie die Bestellung wieder ändern wollen, können Sie die Bestellung durch Anklicken des Buttons 'Zurück' noch korrigieren. Sind alle Daten korrekt und sind Sie mit unseren AGBs einverstanden, können Sie mit dem Button 'Kaufen' zahlungspflichtig bestellen und den Bestellprozess damit abschließen.

Den Bestellvorgang können Sie jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.

Vertragsschluss

Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar. Mit der Bestätigung des Eingangs der Bestellung erhalten Sie auch die Widerrufsbelehrung für Verbraucher und unsere AGB.

Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform (z.B. Email), in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, oder durch Zusendung der Ware anzunehmen. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.

Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird gespeichert und geht Ihnen per Email mit der Bestätigung des Eingangs der Bestellung zu. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen weiterhin jederzeit auf der Seite 'AGB' einsehen und auf Ihrem Rechner speichern.

Zahlungsbedingungen

Es stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Bankeinzug: der Rechnungsbetrag wird nach Versand der bestellten Ware vom angegebenen Konto im Lastschriftverfahren eingezogen. Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren also nicht vorgenommen. Bei Nichteinlösung der Lastschrift müssen wir 3,- EUR Bank- und Bearbeitungsgebühr berechnen. Ihre sensiblen Daten werden mittels SSL Verschlüsselung gesichert übertragen. Für Neukunden besteht eine Höchstgrenze von 500,- EUR, bis zu welcher der Kauf auf Lastschrift möglich ist. Diese Grenze gilt für das gesamte Kundenkonto und berücksichtigt auch noch offene Beträge aus vorherigen Bestellungen auf Lastschrift.
  • Kreditkarte (MasterCard & Visa): Sicher und bequem zahlen per Kreditkarte - einfach und schnell. Der Versand erfolgt umgehend und wir belasten Ihre Karte, sobald die Ware unser Haus verlassen hat.
  • PayPal (auch mit Kreditkarten): Schnellste Zahlungsmethode. Nach Registrierung bei PayPal können Sie Bestellungen in Sekundenschnelle bezahlen und der Versand kann umgehend erfolgen. Mit PayPal können Sie auch bei eBay und vielen anderen Onlineshops bezahlen. Über PayPal ist auch die Zahlung mit Kreditkarte möglich.
  • Rechnung: Bei Lieferung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Ware/Rechnung fällig. Wir behalten uns abhängig von dem Ergebnis der Überprüfung Ihrer Daten (Identitäts- und Bonitätsprüfung) den Ausschluss dieser Zahlungsart vor. Für Neukunden besteht eine Höchstgrenze von 300,- EUR, bis zu welcher der Kauf auf Rechnung möglich ist. Diese Grenze gilt für das gesamte Kundenkonto und berücksichtigt auch noch offene Beträge aus vorherigen Bestellungen auf Rechnung.
  • Vorauskasse durch Banküberweisung: Versand erfolgt (im Gegensatz zu Zahlung auf Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte) nach Geldeingang. Hierbei ist zu beachten, dass die Dauer der Transaktion zwischen den verschiedenen Geldinstituten von Bank zu Bank variieren und sich damit die Bearbeitungszeit eventuell um 2-3 Werktage verlängern kann.

ALLES-VEGETARISCH.DE
Raiffeisenbank im Naabtal eG
IBAN: DE26750691710200018643
Swift Code / BIC: GENODEF1SWD

Für Lieferungen ins europäische Ausland können wir aus rechtlichen Gründen nur Vorauskasse, Kreditkare oder PayPal als Zahlungsart akzeptieren.

Lieferzeit

Ihre Bestellung wird, sofern in der Produktbeschreibung keine gesonderte Lieferzeit angegeben und die Ware vorrätig sowie die Überweisung bei Zahlung per Vorauskasse gebucht ist, schnellstmöglich versendet. Wir liefern in der Regel innerhalb von 2 bis 5 Werktagen, spätestens jedoch innerhalb von 10 Werktagen. Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, die wir nicht zu vertreten haben (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, u. a.) wird die Frist angemessen verlängert. Der Kunde wird hiervon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als vier Wochen nach Vertragsabschluss an, ist jede Partei berechtigt von dem Vertrag zurückzutreten; im Rücktrittsfalle werden Gegenleistungen des Kunden unverzüglich zurückerstattet.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Ist der Kunde Verbraucher und schließt er mit uns einen Vertrag, bei dem für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwendet wurden (Fernabsatzvertrag), so hat der Kunde ein Widerrufsrecht, über das wir wie folgt belehren.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Fernkommunikationsmittel sind alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind, wie Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über den Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien (z.B. Internet).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

ALLES-VEGETARISCH.DE
Inhaber Heike Graf
Siemensstraße 5
D-92507 Nabburg
Tel.: (+49) 09433 – 20413100
Fax: (+49) 09433 - 20413199
Email: info@alles-vegetarisch.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren:

  • bei Lieferungen innerhalb Deutschlands und Österreichs, wenn der Bestellwert der zurückzusendenden Ware bzw. Waren einen Betrag von 49 Euro nicht übersteigt, ab einem Preis der zurückzusendenden Ware bzw. Waren von mehr als 49 Euro übernehmen wir die Rücksendekosten;
  • bei Lieferungen ins Ausland (ohne Österreich); Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Gründe für das Nichtbestehen und für vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht im Fernabsatz besteht nicht:

    • Bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
    • Bei Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
    • Bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht im Fernabsatz erlischt vorzeitig:

      • Bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
      • Bei Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
      • Bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular:

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, laden Sie bitte das Muster-Widerrufsformular als PDF herunter und senden es ausgefüllt an uns zurück. Wenn Sie den Adobe-Acrobat Reader noch nicht besitzen, können Sie ihn kostenlos bei Adobe herunterladen. Sie können den Text auch kopieren und in eine E-Mail oder einen Brief an uns einfügen.

An

ALLES-VEGETARISCH.DE
Inhaber Heike Graf
Siemensstraße 5

D-92507 Nabburg

Fax: (+49) 09433 – 20413199
Email: info@alles-vegetarisch.de

Im Zusammenhang mit dem vorgenannten Widerrufsrecht bitten wir unsere Kunden höflich, uns im Falle der Ausübung des Widerrufsrechtes die Rückabwicklung wie folgt zu erleichtern:

      • Bitte heben Sie die von uns verwendete Umverpackung und vor allem die Originalverpackung zum Zwecke der Rücksendung auf.
      • Nehmen Sie die Ware bitte erst in Gebrauch, wenn Sie sich entschieden haben, von Ihrem Widerrufsrecht keinen Gebrauch zu machen. Sie können dadurch eine etwaige Wertersatzpflicht (vgl. o. unter „Folgen des Widerrufs“) vermeiden.

Mängelhaftung und Kundendienst

Die Mängelhaftung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation. Sie erreichen unseren Kundendienst Montag bis Freitag von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr unter Telefon: (+49) 09433-20413100 sowie per Email unter info@alles-vegetarisch.de.